Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Jun Seba (jap. せばじゅん Seba Jun) war ein japanischer HipHop-Musikproduzent, der unter dem Namen Nujabes (ヌジャベス) produzierte. Er kam am 26. Februar 2010, im Alter von 36 Jahren, bei einem schweren Autounfall ums Leben.

Er war Eigentümer von Tribe Records und Guinness Records sowie von Plattenläden in Shibuya (Tokio) und leitet Hyde-Out Productions, ein Independent-Label. In Japan veröffentlichte er die beiden Alben Metaphorical Music (2003) und Modal Soul (2005). Des Weiteren wirkte er am Soundtrack zu Samurai Champloo mit, einem Anime, der im alten Japan spielt, dieses Szenario aber mit modernen Elementen wie HipHop-Musik vermischt.

Neben Features mit japanischen Künstlern wie Uyama Hiroto, Shing02 und Minmi hat er auch mit Musikern der US-amerikanischen HipHop Szene wie Cyne, Apani B-Fly, Five Deez, Substantial sowie mit dem britischen Rapper Funky DL zusammengearbeitet. Seine Musik hat starke Cool-Jazz-Einflüsse, die sich in der häufigen Verwendung von Miles Davis- und Yusef Lateef-Samples zeigen.

Diese Wiki bearbeiten

API Calls