Player wird geladen ...

Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

We’re currently migrating data (including scrobbles) to our new site and to minimise data disruption, we’ve temporarily suspended some functionality. Rest assured, we’re re-activating features one-by-one as soon as each data migration completes. Keep an eye on progress here.

Nigel Godrich (* 28. Februar 1971) ist ein englischer Musikproduzent, der vor allem durch seine Arbeit mit der Band Radiohead bekannt wurde.

Nachdem er bereits auf der EP My Iron Lung und dem Album The Bends als Toningenieur und teilweise als Produzent tätig war, war OK Computer (1997) das erste komplett von ihm produzierte Album. Seitdem hat er jedes Radiohead-Album produziert und wird aufgrund seines großen Einflusses auf den Klang und die Entwicklung der Band als das sechste Radiohead-Mitglied bezeichnet.

Als Produzent und Toningenieur war er außerdem u.a. für Travis, Beck, Pavement, Air, Neil Finn, Natalie Imbruglia, Silver Sun, The Sundays, U2, The Beta Band und R.E.M. tätig. 2005 produzierte er das von der Kritik hochgelobte Album Chaos And Creation In The Back Yard von Sir Paul McCartney.

Im Jahr 2004 produzierte er die Wohltätigkeitssingle Band Aid 20.
Er komponierte außerdem größtenteils den Score zum Film "Scott Pilgrim vs. the World".

Präsentationen

API Calls