Zum
YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Nicola Arigliano (* 6. Dezember 1923 in Squinzano, Provinz Lecce; † 30. März 2010 in Calimera, Provinz Lecce) war ein italienischer Pop- und Jazzsänger und auch als der „König des italienischen Swing“ bekannt.

Biografie

Mitte der 1930er Jahre verließ er sein Elternhaus, um in Mailand als Sänger zu arbeiten; er war später in Rom Sänger, Pianist und Entertainer. 1956 gab er sein Schallplattendebüt für RCA Records, wobei er zunächst 78 rpm-Schallplatten besang. Als Jazzsänger feierte er später seine größten Erfolge mit den… mehr erfahren

Top-Titel

Top-Alben

Ähnliche Künstler

Shoutbox

Hinterlasse einen Kommentar. Logge dich bei Last.fm ein oder registriere dich.              

  • its ok
  • Ah,ma è morto?Cavolo,non lo sapevo! Un'altra perla della musica italiana che se ne va! Riposa in pace,Nicola!
  • Omaggi al grande Nicola.
  • Che mondo è quello in cui ci si riempie la bocca e, peggio ancora, le orecchie di Gigi D'Alessio e si dimentica Arigliano? Farewell Maestro... Ti sia lieve la terra.
  • Squinzano, 6 dicembre 1923. Calimera, 30 marzo 2010. Addio, vecchio boss.
  • carina
  • Go man!

API Calls