Zum
YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Biografie

Metronomy ist eine britische Elektropop-Band aus London, die 1999 von Joseph Mount in Devon gegründet wurde. Sie bestand desweiteren aus Oscar Cash an Saxophon, Melodica und Keyboard, und Gabriel Stebbing an Keyboard und Bassgitarre der die Gruppe 2009 zugunsten seines eigenen Projektes Your Twenties verließ. Ihre Musik bestand anfänglich in erster Linie aus instrumentellen, elektronischen Songs. In ihrem 2008 erschienenem Album "Nights Out" kommt erstmals auch Gesang zum Einsatz.
Metronomy waren bislang für eine Vielzahl von Künstlern auch als Remixer tätig, darunter unter anderem für Roots Manuva, Franz Ferdinand, Klaxons, The Young Knives, Zero 7, Ladytron, Get Cape. Wear Cape. Fly, Kate Nash, Love Is All, Late of the Pier und Lykke Li.
Sie haben bisher fünf Alben veröffentlicht: 2006 ihr Debütalbum "Pip Paine (Pay the £5000 You Owe)" bei Holiphonic und 2008 "Nights Out" bei Because Music. Ihre Singles und EPs "Radio Ladio", "My Heart Rate Rapid", "Holiday" und "Heartbreaker" kamen alle von diesem Album.
Weiterhin erschienen sind die Alben "The English Riviera" (2011), "The English Riviera (Unreleased Remixes)" (2012) und "Late Night Tales: Metronomy".
Seit "The English Riviera" sind sowohl Gbenga Adelekan am Bass als auch Anna Prior am Schlagzeug (vormals bei der Formation "Lightspeed Champion") festes Bestandteil der Band.

Diese Wiki bearbeiten

API Calls