Player wird geladen ...

Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Biografie

Mack 10 (eigentlich Dedrick Rolison * 9. August 1971 in Inglewood, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Gangsta-Rapper. Er ist der CEO von Hoo Bangin Records und war ein Mitglied der Hip-Hop-Gruppe Westside Connection.

Leben

Mack 10 kam als David Rolison in dem sozialen Brennpunkt Inglewood, Kalifornien als Sohn einer afroamerikanischen Mutter und eines mexikanischen Vaters zur Welt. Er ist Mitglied der Queen Street Bloods. Als Rapper war er zunächst nur in seinem lokalen Umfeld bekannt, doch seine professionelle Karriere begann in 1995, als sein eigenes Album auf dem Markt erschien. Mit der Unterstützung des Westcoast-Rappers Ice Cube, und seiner Single Foe Life, verschafft sich Mack 10 Gold-Status. 1996 gründet er zusammen mit Ice-Cube und WC die Westside Connection, woraufhin sie ein gemeinsames Album veröffentlichen. Nach seinem zweiten Album Based On A True Story, welches 1998 erschien und Gold-Status erhielt, gründet er sein eigenes Label Hoo Bangin Records. Mit der Rezession des Gangsta-Raps in 1997 kam auch die Karriere Mack 10`s ins Bröckeln, woraufhin nur noch sein Nachfolgealbum Gold-Staus erreichen konnte, aber die später erschienenen Alben im Desinteresse untergingen. Als auch noch die Partnerschaft mit dem Label Priority Records, zerbröckelt, unterschreibt Mack 10 beim Dirty South-Label Cash-Money Records, wo er noch heute seine Alben veröffentlicht.

2000 hat Mack 10 die TLC-Sängerin Tionne "T-Boz" Watkins geheiratet. Sie haben eine gemeinsame Tochter, Chase Rolison (* 20 Oktober 2000). In 2004 hat sich Tionne Watkins aber wieder scheiden lassen.

Diese Wiki bearbeiten

API Calls