Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Lars Horntveth ist der Chef von Jaga Jazzist, der diese stilistisch zwischen allen Stühlen sitzende Wundertruppe aus Olso bereits im Alter von 14 Jahren ins Leben rief. Erst zehn Jahre später traut er sich mit seinem Solo-Debüt an die Front. Und das klingt gar nicht mal so anders als seine Jaga-Truppe. Horntveth, bisher auch schon in Lohn und Brot für Motorpsycho und Turbonegro, hat ein hochkomplexes und trotz aller Raffinesse gut hörbares Opus geschaffen, das – wie die besten Arbeiten Frank Zappas – aus den Genres von Pop, Rock, Elektronik, Jazz und Klassik gleichermaßen schöpft.

Als Instrumente setzt der Multi-Instrumentalist Bass-Klarinetten, Saxofone, Gitarren, Bässe und Keyboards ein, die er alle selbst spielt. Lediglich die Streicherpassagen – etwa im sinfonischen »Pooka Soundtrack« – ließ Horntveth von einem neunköpfigen Orchester realisieren. Ihr merkt schon: Der Musik dieses Freigeists kann man sich beschreibend kaum nähern – was für sie spricht.

Diese Wiki bearbeiten

API Calls