Zum
YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Biografie

Klaus Badelt (* 13. Dezember 1968 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Komponist, der auf Fernseh- und Filmmusik spezialisiert ist. Er begann seine Karriere mit Musik für Werbespots und Videospiele und hatte Erfolge mit der Musik zur Fernsehserie Peter Strohm und einigen Tatort-Folgen. 1997 begann er bei Hans Zimmer ein Praktikum in dessen Studio in Kalifornien und arbeitete an mehreren Kinofilmen mit ihm zusammen (z. B. Gladiator, Hannibal, Fluch der Karibik). Den Durchbruch schaffte er mit dem Film The Time Machine. Sein Studio trägt den Namen Wunderhorn Music.

Soundtracks für Filme

* 1998: Der Eisbär
* 2000: Gladiator (mit Hans Zimmer und Lisa Gerrard)
* 2001: Extreme Days
* 2001: Unbesiegbar (mit Hans Zimmer)
* 2001: Das Versprechen (mit Hans Zimmer)
* 2002: Equilibrium
* 2002: K-19 – Showdown in der Tiefe
* 2002: Teknolust
* 2002: The Time Machine
* 2003: Manfast
* 2003: Basic – Hinter jeder Lüge eine Wahrheit
* 2003: Der Einsatz
* 2003: Fluch der Karibik (mit Hans Zimmer)
* 2003: Gesetzlos – Die Geschichte des Ned Kelly (Ned Kelly)
* 2004: Catwoman
* 2005: Constantine
* 2005: Wu Ji – Die Reiter der Winde
* 2006: 16 Blocks
* 2006: Miami Vice
* 2006: Poseidon
* 2006: Rescue Dawn
* 2006: Ultraviolet
* 2007: Skid Row
* 2007: Die Vorahnung (Premonition)
* 2007: Teenage Mutant Ninja Turtles
* 2008: Killshot
* 2008: Dragon Hunters – Die Drachenjäger
* 2008: Die Jagd nach dem Schatz der Nibelungen (Fernsehfilm)
* 2008: Starship Troopers 3: Marauder
* 2009: Solomon Kane
* 2009: Der kleine Nick (Le Petit Nicolas)
* 2010: Die Jagd nach der Heiligen Lanze (Fernsehfilm)
* 2010: L'immortel
* 2010: Valentine
* 2010: Small World

Soundtracks für Shows/Events

* 2008: Abschlussfeier Olympische Spiele Peking

Literatur

* Klaus Badelt - „Es ist schwer, sich als Komponist um 180 Grad zu drehen“. Interview mit Dominik Rolewicz. In: Cinema Musica. Ausgabe 5, Juli 2006, S. 16–21.

Diese Wiki bearbeiten

API Calls