Player wird geladen ...

Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

We’re currently migrating data (including scrobbles) to our new site and to minimise data disruption, we’ve temporarily suspended some functionality. Rest assured, we’re re-activating features one-by-one as soon as each data migration completes. Keep an eye on progress here.

Inna (* 16. Oktober 1986 in Mangalia; richtiger Name Elena Alexandra Apostoleanu) ist eine rumänische Dance-Sängerin.

Karriere

Inna stammt aus dem Schwarzmeer-Küstenort Neptun. In ihrer Jugend nahm Inna Gesangsunterricht, sie beendete aber erst ihre Schule und hatte auch Politikwissenschaft studiert, bevor 2008 ihre musikalische Karriere begann.

Mit ihrem ersten Song Hot hatte sie nicht nur in ihrer Heimat einen Hit, das Lied wurde über die Grenzen hinaus in Südosteuropa ein Clubhit und eroberte Spitzenpositionen in den einschlägigen Charts. Während sie mit Love und Déjà vu weitere Erfolge in Rumänien hatte, wurde Hot im Frühjahr 2009 auch in Spanien veröffentlicht, wo es ein Nummer-eins-Hit in den offiziellen Charts wurde und Gold-Status erreichte. Im Herbst erreichte der Song dann auch in den Niederlanden und in Belgien die Top 10.

Das Lied wurde auch im Internet ein Hit und das Video erreichte über 10 Millionen Aufrufe bei YouTube, zusammen mit ihren anderen Hits wurde sie dort über 25 Millionen Mal angeklickt, womit sie zu den erfolgreichsten Interpreten aus Osteuropa gehört. Bei den MTV Europe Music Awards 2009 wurde sie als Nummer 1 in Rumänien ausgezeichnet.

Während Ende 2009 die Veröffentlichung von Hot in Deutschland, England und den USA vorbereitet wurde, hatte sie mit Amazing ihren nächsten großen Hit in Rumänien, der vier Wochen lang Platz 1 der Romanian Top 100 belegte.

Diskografie

Alben

* Hot (2009)
* I Am The Club Rocker (2011)
* Party Never Ends (2013)

Singles

* Hot (2008)
* Love (2009)
* Déjà vu (featuring Bob Taylor; 2009)
* Amazing (2009)
* Sun Is Up (2011)
* Club Rocker (2011)
* Un Momento (featuring Juan Magan) (2011)
* Endless (2011)
* WOW (2012)
* Caliente (2012)
* OK (2012)
* Alright (2012)
* Crazy Sexy Wild (2012)
* INNdiA (2012)
* J'Adore (2012)
* More Than Friends (2013)
* Shining Star (2013)

Präsentationen

API Calls