Zum
YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Nach zwei erfolgreichen EP-Singles für die internationalen Club-Hits „Disappear!“ und „No Pulse“, die nebenbei auf mehreren großen Compilations auftauchten, veröffentlicht Glis im Juni 2005 sein 14-Track Album „Nemesis“. Shaun Frandsen (Seattle) hätte auch genauso gut ein weiteres EBM-Pop Album wie die erfolgreichen Vorgänger „Balance“ und „Equilibrium“ produzieren können. Er legt aber einen unerwarteten U-Turn hin und verstärkt die dunklen Elemente und böse verzerrten Vocals; behält daneben aber die moderne und cluborientierte Dimension bei. Dieses Mal schlägt Glis hart und gezielt… mehr erfahren

Top-Titel

Top-Alben

Ähnliche Künstler

Shoutbox

Hinterlasse einen Kommentar. Logge dich bei Last.fm ein oder registriere dich.              

  • NYC?
  • Végtelenül unalmas.
  • Nightvision is fucking awesome too!
  • Sunrise <3
  • the album i've been waiting so long to come ..."apocalypse parties" is great opening!! i hope the rest is the same level
  • New two-track is seriously nice. Welcome back Shaun!
  • I---, I AM A MACHINE.
  • great sound.. i hope theres more
  • God Module is a nice simular band. a little darker but simular.
  • similar artists: Syrian, anyone else disagrees?

API Calls