Player wird geladen ...

Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

We’re currently migrating data (including scrobbles) to our new site and to minimise data disruption, we’ve temporarily suspended some functionality. Rest assured, we’re re-activating features one-by-one as soon as each data migration completes. Keep an eye on progress here.

Dope Stars Inc. ist eine italienische Synth-Rock-Band, die 2003 gegründet wurde.

Biografie
Mit ihren von Cyberpunk-Bildern und der Cyberpunk-Subkultur inspirierten Texten haben die Dope Stars Inc. seit ihrer Gründung im Jahr 2003 Industrial-Beats, energische und verzerrte Synthiklänge mit einer krachigen Rock'n Roll-Sound Attitüde kombiniert. Mit ihrer in Eigenproduktion entstandenen EP
"10.000 Watts of Artificial Pleasure" erregte die Gruppe sofort großes Aufsehen in der internationalen Presse und wurde vom Fleck weg von der "Trisol Music Group" unter der Vertrag genommen, um zwei Alben - "Neuromance" (2005) und "Gigahearts" (2006) weltweit zu veröffentlichen. Dies bescherte der Band eine Horde loyaler Fans, die Dope Stars Inc. wie einen Virus in Communities und globalen Netzwerken verbreiteten.

Die Band tourte ausgiebig in den Jahren 2005 bis 2008 und spielte auf Bühnen in ganz Europa mit Bands wie London After Midnight, Kirlian Camera, ASP, Apoptygma Berzerk, Nightwish, Combichrist, My Dying Bride und vielen anderen mehr. Darüber hinaus rockten sie die größten europäischen Festivals wie M'Era Luna, Wave-Gotik-Treffen, Summer Darkness, Infest UK, und viele mehr. Songs von Dope Stars Inc. wurden gleich dreimal auf den Soundtrack-Alben der Horrorfilmreihe "Saw" verwendet.

Vor der Veröffentlichung des neuen Studioalbums brachten Dope Stars Inc. am 21. April 2009 eine Vorab-EP mit zwei Albumtiteln heraus: "Criminal Intents / Morning Star - Double Feature EP". Das dritte Studioalbum "21st Century Slave" wurde in Deutschland am 10.7.2009 über die Trisol Music Group veröffentlicht. Eine ausgedehnte Tour folgte dem Album im Oktober und November des Jahres.

Unter dem Betreff "Pro-Piracy Model for Music. Please spread." kündigte Frontmann Victor Love auf der internationalen Mailingliste der Piratenpartei an, dass Dope Stars Inc. sich von ihrem Label getrennt haben und in Zukunft ihre Musik eigenständig vermarkten werden. Das Release des Albums "Ultrawired" wurde als erstes Album in der Geschichte der Filesharing-Seite The Pirate Bay am 30. Mai 2011 mit einem Bild auf deren Startseite beworben. Es kann zudem auch kostenfrei auf der Website der Band heruntergeladen werden.

Besetzung
Victor Love: Produzent, Gesang, Gitarre, Synthesizer, Drum Machine
La Nuit: Gitarre, Hintergrundgesang Live
Darin Yevonde: Bass, Hintergrundgesang Live
Ash Rexy: Keyboard Live, Hintergrundgesang Live

Diskographie
2003: 10.000 Watts of Artificial Pleasures (EP)
2005: Neuromance
2006: Gigahearts
2006: Make A Star (EP)
2009: 21st Century Slave
2009: Criminal Intents (EP)
2011: Ultrawired

Weblinks
http://www.dopestarsinc.com
http://www.twitter.com/dopestarsinc
http://www.facebook.com/dopestarsinc
http://www.myspace.com/dopestarsinc
http://www.vampirefreaks.com/dopestarsinc

Präsentationen

API Calls