Player wird geladen ...

Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

We’re currently migrating data (including scrobbles) to our new site and to minimise data disruption, we’ve temporarily suspended some functionality. Rest assured, we’re re-activating features one-by-one as soon as each data migration completes. Keep an eye on progress here.

Daniel Boone (eigentlich Peter Green; * 31. Juli 1942 in Birmingham) ist ein englischer Sänger, der 1958 den Künstlernamen Peter Lee Stirling wählte, um von 1963 bis 1970 zehn Singles herauszugeben. 1971 wählte er einen neuen Künstlernamen nach dem US-amerikanischen Pionier Daniel Boone und hatte in der ersten Hälfte der 1970er-Jahre einige internationale Single-Erfolge.

Seine größten Hits auf dem Plattenlabel Penny Farthing waren Daddy Don't You Walk So Fast (1971) und der deutsche Nummer-eins-Hit Beautiful Sunday (1972). In Deutschland hatte er mit Annabelle (1972), Sunshine Lover (1973) und Skydiver (1973) noch drei kleinere Hits.

Als Komponist und Produzent betreute er 1973 das Kinderduo „The James Boys“, die mit seinem Titel Over and Over einen Achtungserfolg in einigen europäischen Hitparaden landen konnten.

Präsentationen

API Calls