Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Critters Buggin - eine recht "untypische" Seattle-Band - bewegt sich stilistisch mit ihrer aufwendigen Instrumentierung in den Bereichen des Free-Jazz, Acid-Funks, Tribal Grooves und Prog-Rocks, wobei sich auch andere Richtungen in der Musik wiederspiegeln. Mit stetig wechselndem Line-Up veröffentlicht die Band 1997 den zweiten Longplayer ´Host´ und in ihrem dritten Album ´Bumpa´ (1998) integrieren Critters Buggin immer stärker elektronische Elemente, wie z.B. Syntesizer, Loops, usw. in ihre Songs.

Besetzung:

Matt Chamberlain (Schlagzeug)
Skerik (Sax)
Brad Houser (Bass)
Mike Dillon (Percusion)

Discografie:

–> Studio und live Alben:

1994 - Guest (Loosegroove)
1996 - Host (Loosegroove)
1997 - Monkeypot Merganzer (independent)
1998 - Bumpa (Loosegroove)
1998 - Amoeba (Loosegroove)
2004 - Stampede (Ropeadope Records)
2009 - Live in 95 at the OK Hotel - Seattle 1995

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Werbung sehen? Werde jetzt Abonnent

API Calls