Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Charlotte Hatherley (* 20. Juni 1979 in Hammersmith, London) ist eine britische Rocksängerin und Gitarristin.

Karriere

Hatherleys erste Band war die Gruppe Nightnurse. Auf einem Konzert dieser Band wurde sie von Ash-Frontmann Tim Wheeler im Jahr 1997 im Blue-Moon-Club entdeckt und sie stieg in Folge dessen bei Ash ein. 2004 brachte Hatherley ein Soloalbum mit dem Titel Grey Will Fade heraus, besonders die Singleauskupplung Bastardo begeisterte die Kritiker. Außerdem war sie in diesem Jahr als Gast auf dem Album Armed Love der schwedischen Rockband The (International) Noise Conspiracy zu hören.

Am 21. Januar 2006 wurde auf der offiziellen Homepage von Ash verkündet, dass Charlotte Hatherley die Band nach neun Jahren verlässt.

Auf dem im August 2006 erschienenen Album Never Say Never von Kim Wilde ist sie mit dieser im Duett Kids In America zu hören.

Das zweite Album The Deep Blue erschien am 5. März 2007 auf Hatherley's neu gegründetem Label Little Sister.

Diese Wiki bearbeiten

API Calls