Player wird geladen ...

Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

We’re currently migrating data (including scrobbles) to our new site and to minimise data disruption, we’ve temporarily suspended some functionality. Rest assured, we’re re-activating features one-by-one as soon as each data migration completes. Keep an eye on progress here.

Carl Crack (* 1971 in Swasiland; † 6. September 2001 in Berlin; eigentlich Carl Böhm) war ein deutscher Technomusiker. Von 1992 bis 2000 war er Mitglied der Berliner Punk-Technoband Atari Teenage Riot.

1998 entstand unter dem Titel Black Ark sein einziges Soloalbum, auf dem starke Einflüsse des Dub zu finden sind. Crack starb am 6. September 2001 im Alter von 30 Jahren an den Folgen übermäßigen Drogenkonsums.

mehr erfahren

Top-Titel

Top-Alben

Ähnliche Künstler

Shoutbox

Hinterlasse einen Kommentar. Logge dich bei Last.fm ein oder registriere dich.              

Aktuelle Hörer

Präsentationen

API Calls