Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Johannes Hedberg & Daniel Ringström, beide Jahrgang 1976, sind Carbon Based Lifeforms.
Sie lernten sich 1991 über ihre Beschäftigung mit dem Homecomputer AMIGA kennen, speziell wegen der auf diesem Gerät sehr beliebten "Tracker"-Programme (eine Art Rastersequenzer). Zusammen mit Mikael Lindquist gründeten sie 1994 eine Tracker-Gruppe, die sie Bassment Studios nannten. (basement = Keller)
1995 gingen sie von MOD (Kurz für "Modul", eine weit verbreitetes Dateiformat, mit der Tracker arbeiten) zu MIDI über und gründeten "Notch", um eine Mischung aus House, Acid und Techno zu produzieren.
1996 gründeten Daniel und Johannes CBL als Nebenprojekt zu Notch und veröffentlichten ihre ersten Tracks (Submeged, Station Blue, Rais to Tomorrow, Dreamshore Forest etc.) 1998 auf der ursprünglichen Version von mp3.com als Public Domain.
CBL arbeiten in Göteborg (Schweden) mit dem Ziel "Erde und Raum zu verbinden", wobei ihnen mittlerweile der Analogsynthesizer TB-303 unentbehrlich ist.

CBL sind seit 2002 bei Ultimae unter Vertrag und haben dort bisher folgende Alben veröffentlicht:

2002 - FAHRENHEIT PROJECT Part 3
2003 - FAHRENHEIT PROJECT part 4
2004 - Ambient Planet vol. 1
2003 - Hydroponic Garden
2005 - ALBEDO
2005 - FAHRENHEIT PROJECT Part 5
2006 - World Of Sleepers
2007 - FAHRENHEIT PROJECT Part 4 (The New Edition)
2008 - EASE DIVISION 3
2010 - Interloper
2011 - Twentythree

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Werbung sehen? Werde jetzt Abonnent

API Calls