Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Curtis Jones (* 26. April 1968 in Chicago), bekannt als Green Velvet (in früheren Jahren auch Cajmere), ist ein DJ und Produzent in der elektronischen Musikszene.

Zunächst begann er unter dem Künstlernamen Green Velvet (dt. „Grüner Samt“) seine DJ-Karriere, später verwendet er diesen Namen auch für seine Non-Vokal-Releases, die er ab Mitte der 90er herausbrachte.

Gegen Ende der 90er ergänzt Green Velvet seine DJ-Tätigkeit zunehmend durch Live-Gigs, die seine Arbeit als Produzent stärker in den Vordergrund rücken. 1999 erscheint auf dem belgischen Label Music Man mit Constant Chaos das Debütalbum von Green Velvet. Kurze Zeit später werden auch seine Tracks der vergangenen Jahre auf zwei Compilations bekannt gemacht. Den Durchbruch erfolgt vor allem 2001 mit seinem Album Whatever und der darauf enthaltenen Hitsingle La La Land, die sogar den Weg in den Mainstream findet, unter anderem auch in der Hr3 Clubnight und auf dem Musiksender VIVA.

Diese Wiki bearbeiten

API Calls