Player wird geladen ...

Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Broken Social Scene ist eine 1999 gegründete kanadische Indie-Rockband aus Toronto.

Geschichte

Bei der Band handelt es sich um eine Supergroup, die meisten Mitglieder spielen zugleich auch in anderen Bands. Kernmitglieder sind Kevin Drew von K.C. Accidental und Brendan Canning, die 2001 das Debutalbum der Band, Feel good lost herausbrachten. Hierbei handelte es sich um ein fast ausschließlich instrumentales Album.

In der Folgezeit scharten sie mehrere Musiker der kanadischen Musikszene um sich, darunter Leslie Feist, und veröffentlichten schließlich im Herbst 2002 als elfköpfige Gruppe You forgot it in people. Dieses von Kritikern hochgelobte Album, bedeutete zugleich den kommerziellen Durchbruch der Band. Es gewann 2003 einen Juno Award für das beste Alternative-Album.

"You Forgot It in People" klingt völlig anders als sein Vorgänger, an die Stelle des instrumentalen Post Rock sind abwechslungsreiche, experimentelle aber doch auf ihre Weise eingängige Popsongs getreten.

Ein neues, selbstbetiteltes Album ist im Oktober 2005 erschienen.

Präsentationen

API Calls