Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

http://www.myspace.com/bluebreaktrio
Maximilian Mäckel (p), Judith Krischke (b), Karl Degenhardt (dr)

Viel steiler hätte die Karriere des jungen Jazz-Trios Blue Break
nicht verlaufen können: Erst im vergangenen August gründeten
der Pianist Max Mäckel (19) die Bassistin Judith Krischke (20)
und der Schlagzeuger Karl Degenhardt (18) ihre Combo, im Dezember
folgte ihr Debütkonzert, und nun haben die drei Nachwuchsmusiker
schon ihre erste Auszeichnung, den Kasseler Kunstpreis 2009, erhalten.
Blue Break zeichnet sich besonders durch ihre erfrischend innovative
Art und ihr abwechslungsreiches Repertoire aus, welches sowohl
lebhafte Eigenkompositionen als auch neu arrangierte Standards
enthält. Das Trio setzt hierbei das Vokabular des Jazz aus der Zeit
der Sechzigerjahre bis in die Gegenwart gewitzt in neue Zusammen-
hänge und verleiht jedem einzelnen Stück dabei eine individuelle Note.
Musikalische Einflüsse und Vorbilder von Blue Break sind unter anderem
Rubalcaba, Evans, Mehldau, Wayne Shorter, Avishai Cohen und
Jeff Ballard.Eine Pflichtveranstaltung für jeden Jazzfan!!

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Werbung sehen? Werde jetzt Abonnent

API Calls