Player wird geladen ...

Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Biografie

Blackmail ist eine deutsche Indie-Band aus Koblenz, die 1994 von Sänger Aydo Abay, Gitarrist Kurt Ebelhäuser, Bassist Carlos Ebelhäuser und Schlagzeuger Mario Matthias gegründet wurde. Die Band verabschiedete sich im Dezember 2008 wegen persönlichen Differenzen von Sänger Aydo Abay und veröffentlichte im Frühjahr 2011 ihr Album Anima Now!, zusammen mit neuem Sänger Mathias Reetz.
Obwohl die Band ursprünglich Aussichten auf einen Major-Deal bei Virgin Records hatte, unterschrieben sie ihren ersten Plattenvertrag bei bluNoise Records, nachdem nach einem delikaten Zwischenfall beim ausschlaggebenden Konzert von Virgin eine Absage kam. Das selbstbetitelte Debutalbum wurde 1996 aufgenommen, jedoch erst im Herbst 1997 veröffentlicht. Das Nachfolgeralbum, das dem Einfluss des 80er-Jahre Pops unterlag, wurde im Sommer 1998 aufgenommen und im Februar des nächsten Jahres veröffentlicht.
Daraufhin folgten Auftritte bei Rock am Ring und auf dem Bizarre-Festival sowie als Support der Manic Street Preachers. Schließlich unterschrieb die Gruppe einen Plattenvertrag bei Speicherstadt, einem Sublabel von Warner Music Group, wo ihnen künstlerische Freiheit zugesichert wurde. Sommer 2000 begannen die Aufnahmen zum dritten Album, welches Februar 2001 veröffentlicht wurde.
Die erste Single-Auskopplung Same Sane erreichte nach Bandangaben Dauerrotation bei VIVA Zwei. Ende 2001 wechselten Blackmail zum Mutterlabel WEA Records, da Speicherstadt geschlossen werden sollte. Mitte 2002 begannen die Aufnahmen zum rockigeren nächsten Album "Friend or Foe?", die bis Februar 2003 dauerten. Die EP "Foe?" feierte in Japan große Erfolge, deshalb beschloss die Band dort zu touren. Nachdem Blackmail aus Japan zurückgekehrt war, wurde ihnen angeboten am Soundtrack zum deutschen Kinofilm Kammerflimmern zu arbeiten, was sie auch zusammen mit Lee Buddah und Regisseur Hendrik Hölzemann taten. Die Aufnahmen zum Album "Aerial View" begannen im April 2005, das am 13. Januar 2006 veröffentlicht wurde.

Seit dem arbeitete die Band am neuen Album, das den Namen "Tempo Tempo" trägt und seit dem 28. März 2008 im Handel erhältlich ist (auch als Limited Edition und als mp3-Stick). Zum Zeitpunk der Veröffentlichung stand das komplette neue Album auf der MySpace-Seite Blackmails zum anhören für jedermann bereit.

In einer Bekannmachung (http://www.intro.de/news/newsticker/23052173/blackmail_aydo_abay_steigt_aus_) vom 11.12.2008 heißt es:

"Aydo Abay steigt aus

Aufgrund interner Differenzen gehen Blackmail und Sänger Aydo Abay laut einer heute verbreiteten Pressemitteilung in Zukunft getrennte Wege. Die ausstehenden Konzerttermine der laufenden Tour in Saarbrücken, Lingen und Potsdam werden abgesagt. Die Tickets können an den entsprechenden VVK-Stellen zurück gegeben werden. Näheres zu dem abrupten und überraschenden Ausstieg findet ihr baldmöglichst auf intro.de."

Blackmail werden laut ihrem Label City Slang weiterhin existieren - unter welchen Umständen ist aber noch unklar.

Die Blackmail-Websiten:
http://blackmail.de/de/
und auf MySpace: http://www.myspace.com/thisisblackmail

Liebe Leute,

die kommenden Monate werden wieder heiß im blackmail
Lager-der Winterschlaf ist vorbei!!!

Neues Bandmitglied bei blackmail ist Mathias Reetz.

Nach der letzten Tour und der Trennung von Aydo 2008 geht es in diesem
Jahr wieder los! Aydo über Mathias:
"..what I think about the new blackmail singer. well, I know him and he´s a
really nice and talented guy. maybe we should all give him a chance.
i had a wonderful time in that band and I don´t look back in anger…"

Aydo hat bereits mit KEN "yes we" veröffentlicht und ist in diesem
Frühjahr auf Tour - von dieser Stelle alles Gute nach Köln ;-) !
"NEUES "blackmail" ALBUM in Sicht…"

blackmail werden im Sommer ins Studio gehen, um das Nachfolgewer

Diese Wiki bearbeiten

API Calls