Player wird geladen ...

Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Biografie

Bitch Magnet war eine US-amerikanische Post-Hardcore-Band während der späten 1980er und frühen 1990er Jahren aus Ohio (*North Carolina).

Wenn Oberlin College-Studenten Jon Fine, Orestes Morfin und Sooyoung Park setzen ihre gemeinsame Affinitäten für die Gleichen von Scratch Acid, Big Black and Squirrel Bait in Aktion im Jahr 1986, wenig wussten sie, dass der Lärm, den sie erzeugen, als Bitch Magnet würde nicht nur inspirieren würde zwei Generationen von Musikern, sondern helfen, die DNA für die Überschall-Sub-Genre als "Post-Rock" bekannt (auch wenn die Band Kratzer ihren Kopf an den verrückten Begriff).

Kurz nach dem Umzug in Chapel Hill, North Carolina, Eintritt in die Gleichen von Flat Duo Jets und The Connells in die Triangle Region aufkeimenden Underground-Rock Bewegung, das Trio schnell heben sich von der Szene zu der Zeit mit ihrer Hochseil-Akt. Sie geschickt die rhythmische Komplexität des Post-Hardcore sie verschlingt stellvertretend durch Labels wie SST wurden und Touch & Go mit einem ausgeprägten Sinn für melodische Dichte, die alle ihre eigenen ausgeglichen wurde. Die Gruppe selbst erregte das Interesse eines ihrer Helden, David Grubbs von Squirrel Bait / Bastro / Gastr del Sol Ruhm, der sie auf Tournee kam im Jahr 1989 und spielte auf den Stand von 1990 Abgesang LP, Ben Hur, bevor die Band sich trennte, auf und ab bewegt auf Form, so gefeierten neunziger Jahren fungiert als Seam, Vineland, Coptic Light und Walt Mink.

Allerdings ist der Einfluss der Gruppe auf den letzten 20 Jahren der modernen Rockmusik hatte unbestreitbar, inspirierend, wie eine breite Schneise von Gruppen von Superchunk zu Sunn O))) mit ihrer einzigartigen Marke von math-y Aggression. "Wahrscheinlich mehr als jede andere Band, Bitch Magnet der mich gesandt hat in die Richtung, die ich mit der Musik habe ich versucht, habe hat", sagte Battles Gitarrist Ian Williams, der mit Magnet-Gitarrist Jon Fein gespielt, wenn er sich vorübergehend Williams als temporäres Mitglied von Don Caballero in den späten 90er Jahren.

Endlich, nach Jahren der vergriffenen im Anschluss an die Schalung von ihrer Plattenfirma Kommunion (die auch löschte Datensätze Jawbreaker, Thinking Fellers Union Local 282 und Throne, ua), die wissenschaftliche Mitarbeiter in Brooklyn Temporary Residence, erzielte Ltd die Rechte Magnet zurück Katalog Bitch. Just in time für ihre heiß erwartete Reunion Gig im All Tomorrow Feiern "Nightmare Before Christmas Extravaganza in Großbritannien am Wochenende vom 9. Dezember (das erste Mal, der Original-Besetzung der Band auf der Bühne wurde zusammen seit 1989), das gleichnamige drei -Disc-Anthologie bietet remastered Ausgaben der Gruppe ursprünglichen drei LPs: 1988 Debüt Stern Booty, 1989 ist Umber und der oben genannten Hur. Sie erhalten auch mehr als ein halbes Dutzend Bonus-Tracks sowie, vor allem alternative Versionen solcher Schlüssel Hündin bangers als "Motor", "Joan of Arc" und "Sadie" unter anderem. Die Verpackung für diesen Satz ist verdammt cool, wie gut, vor allem die Bruchstücke von hausgemachten Konzert Flyer, Bootleg-Kassette umfasst und Live-Action-Aufnahmen, dass statt der vorhersehbaren Essays und Liner Notes von Indie blowhards, sie wüssten besser denken gibt.

Komm, Polvo, Silkworm, abgewickelt, Chavez, Shipping News, June 44, Tortoise, Mogwai sind, Rodan und Russian Circles nur ein kleiner smattering der Handlungen, mit denen die Schatten der Einfluss gegossen, die ihnen von Bitch Magnet eine große Rolle gespielt hat in den Laufe des letzten Vierteljahrhunderts. Und diese Sammlung sollte so wichtig, Ihre Hör Rotation wie Ihre Lieblings-Album von einer der Bands, die immer wieder von der einzigartigen Marke der introspektiven Intensität Pionierarbeit von diesen stillen Helden der mittleren Saison Indie-Rock ist trank.

Temporary Residence Ltd ist stolz, die remastered und neu verpackt Neuauflage des legendären Bitch Magnet bahnbrechende und von Kritikern gefeierten drei Alben präsentieren - Star Booty, Umber und Ben Hur. Die Deluxe-3xLP oder 3xCD Paket umfasst alle drei Alben, plus mehr als ein halbes Dutzend seltene und bisher unveröffentlichte Tracks, insgesamt 34 Songs, von der ursprünglichen, restaurierten analogen Master-Bänder remastered. Bitch Magnet wurde am Oberlin College im Jahre 1986 gegründet. Unmittelbar nach der Veröffentlichung ihres Debüt-Star-Booty im Jahr 1988 sammelte die Band begeisterten Kritiken und etablierte sich unter den Top-tier von Independent-Musik Amerikas im Untergrund. Die Band den Ruf weiterhin mit Tourneen durch die USA und Europa wachsen, und die nachfolgenden Versionen von Umber (prominent von Mojo auf ihre Liste der "Lost Albums You Must Own" im Lieferumfang enthalten) in 1989 und Ben Hur im Jahr 1990. Die beiden letzteren wurden häufig als wichtige Inspiration für das, was bekannt werden würde als "Post-Rock", ein Begriff, und verblüfft amüsierte die Mitglieder Bitch Magnet, wenn es aufgetaucht erste und heute noch tut zitiert. Zusammen mit ihren Altersgenossen in Slint, in den Jahren nach ihrer Trennung hat Bitch Magnet als einen bedeutenden Einfluss auf Generationen von aggressiven und musikalisch komplexer Bands, darunter Don Caballero, Mogwai, Rodan, Juni 44 und Battles anerkannt worden.

Für eine Gruppe, die dazu beigetragen legen den Grundstein für Post-Rock, Bitch Magnet sicher as fuck erschüttert. Zugegeben, das ist Schwanengesang-"Dragoon"-die erste Spur von Ben Hur, das Outfit aus dem Jahr 1990 eine 10-minütige Werk, das fast stopft jedes Tempo, Textur, Lärm und dynamische vorstellbar in einer fast orchestralen Zersiedelung. In anderen Worten, es ist der Inbegriff des Post-Rock. Aber wo die Band engster Wettbewerber, Slint, die Erwartung zu brennen heiß und hart unterlaufen war Bitch Magnet mehr als glücklich, Gas auf sich selbst und ein Streichholz anzünden zu gießen.

Im Vorgriff auf den bevorstehenden All Tomorrow Parties der Wiedervereinigung, Bitch Magnet die gesamte Discographie-einschließlich Ben Hur und seinen Vorgängern, 1989 ist Umber und 1988 Star Booty-hat in einer self-titled, Drei-Disc-Set neu aufgelegt. Aber keine noch so große Remastering, wie hervorragend und längst überfällig, wie es ist, kann die Stelle des trüben, murmelte Majestät Songs wie Star Booty 's "Carnation" oder der Hahn-Rock-Dekonstruktion von Umber' s "bocksbeinige Land Gottes." Singer-Bassist Sooyoung Park würde fortfahren, die herzzerreißenden, aber weit weniger rau Seam mit Form Superchunk 's Mac McCaughan ; auf Ben Hur Tracks wie das Garen, melodische "Crescent", die Folie in Richtung eines kontrollierten Chaos ist noch erschütternder als die uneingeschränkte Aderlass. Die sechs alternative Takes, dass komponieren die Neuauflage der Bonus-Material bieten keine unerhörte Melodien. Sie haben jedoch unterstreichen, wie Ur-noch mathematische Bitch Magnet sein könnte, die alle während rabiat Anwendung seiner dissonant, eigenwillige Logik.

Als einzigartig wie Bitch Magnet-Sound war, dauerte es nicht aus dem Nichts zu kommen. Big Black and Die Kreuzen sind stark und offensichtlich beeinflusst, und die Gruppe der schweren Schädel-Peeling Abrieb fällt fast genau zwischen den Schlägern, dass aufstrebende dann in Seattle und Washington, DC Aber Park waren und Crew einzigartige Synthese der Abschaum der punk, hardcore, und sogar prog zu einem Zeitpunkt, Indie-Rock war ein riesiges Wildnis voller hässlich Akkorde, unbeschnitten Kanten und eine Ironie der Notwendigkeit als Dekadenz geboren. Wenn das macht Bitch Magnet ein Post-Rock-Band, so sei es.

Diese Wiki bearbeiten

API Calls