Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Bill Callahan (* 1966 in Silver Spring, Maryland, USA) ist ein US-amerikanischer Sänger und Songwriter, der mit seinen anfänglich mit einfachster Produktion auf Vier-Spur-Rekordern aufgenommenen Songs als einer der Vorreiter des Lo-Fi gilt. Seit 1991 veröffentlicht er beim Label Drag City. Er trat zunächst unter den Namen "Smog" bzw. "(Smog)", seit 2007 aber unter seinem bürgerlichen Namen in Erscheinung. Callahan lebt derzeit in Austin, Texas.

Callahans erste Veröffentlichungen erschienen unter dem Bandnamen "Smog" auf Audiocassetten. Diese waren von kargen Melodien und dissonanten Arrangements geprägt. Damit entsprachen sie in etwa Callahans damaligen instrumentalen und produktionstechnischen Möglichkeiten. Sein Debütalbum "Sewn to the Sky" erregte durch verstimmte Gitarren und repetitive Strukturen erstes Aufsehen. Mit Beginn der Arbeit bei Drag City erweiterte sich das musikalische Potential seiner Musik, die z. B. von John McEntire und Jim O'Rourke produziert wurde. Dabei entwickelte Callahan nicht nur seine lyrischen, oft schwarzhumorigen Fähigkeiten, auch seine Arrangements wurden zunächst reichhaltiger. Zwischen 2001 und 2003 nannte er die Band "(Smog)" und kehrte zu einfacheren Produktionen zurück, ohne aber die textliche Raffinesse, für die Callahan mittlerweile stand, aufzugeben.

Diese Wiki bearbeiten

API Calls