Zum
YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Biografie

Bauhaus ist eine britische Rock-Band, die zusammen mit Musikern wie Joy Division, Siouxsie and the Banshees, The Cure und David Bowie den Grundstein für das legte, was später als Gothic bekannt geworden ist. Sie kombinierten einen progressiven, experimentellen Musikstil mit schwermütigen und mystischen Texten und einem Auftreten in dunkler Kleidung mit düsterem Make-up.

Geschichte

Gegründet 1978 im englischen Northampton, benannten sich die vier Kunststudenten Peter Murphy, Daniel Ash, David J und Kevin Haskins nach der 1919 von Walter Gropius in Weimar gegründeten Kunst- und Designschule Bauhaus (ursprünglich "Bauhaus 1919"). Mit dem Song "Bela Lugosi's dead" (1979) schufen sie einen Klassiker des Genres. Die Band veröffentlichte vier Studioalben ("In The Flat Field", "Mask", "The Sky's Gone Out", "Burning From The Inside") und ein Livealbum ("Press The Eject And Give Me The Tape"); zunächst auf dem Label 4AD, später auf Beggars Banquet. 1983 löste sich die Band nach einigen Differenzen auf.

Der Sänger Peter Murphy wurde zum Idol der europäischen Gothic-Bewegung der 80er Jahre ("Godfather" of Goth) und diente James O'Barr als Vorbild für seine Comic-Figur "The Crow". 1984 veröffentlichte er mit Mick Karn zusammen eine LP, das Projekt nannte sich Dali's Car. Murphy ist als Solist aktiv.

Die übrigen Band-Mitglieder schlossen sich – ebenfalls sehr erfolgreich – zunächst unter den Namen Tones On Tail, und schließlich als Fast-Reunion als Love and Rockets zusammen.

1998 vereinigten Bauhaus sich wieder für eine Konzerttournee, die "Resurrection Tour", bei der auch ein neuer Song gespielt wurde ("Severance", eine Coverversion von Dead Can Dance), und im Herbst 2005 sowie Winter 2006 folgte eine weitere Tour unter dem Titel "Near the Atmosphere", bei der "Transmission" von Joy Division in das Programm aufgenommen wurde.

Am 3. März 2008 erschien ein neues Album namens "Go Away White" bei dem Label Cooking Vinyl. Aufgenommen wurde das Album in Originalbesetzung innerhalb von 18 Tagen im Zircon Skye-Studio in Ojai. Laut Information auf der Website des Labels wurden alle Stücke live im Studio aufgenommen und jeweils der erste Take als endgültige Fassung genommen. Des Weiteren wird dort verkündet, dass dieses Album das letzte sein soll und die Bandmitglieder es als "posthumen Schwanengesang" ansehen.

Diese Wiki bearbeiten

API Calls