Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Die düsterromantische Musik von Bacio di Tosca begeistert vor allem durch den facettenreichen klassischen Gesang von Dörthe Flemming, was sie schon als Sängerin von Charitona unter Beweis stellen konnte. Daher ist dies kein Aufsprung auf den momentan recht populären „heavenly-voices-Zug“, sondern man kann sie als eine der Gründerinnen dieses Genres bezeichnen.
Bacio di Tosca ist in den Neoklassik-Bereich einzusortieren und eine Rückbesinnung auf die in der Romantik populäre Form des Kunstliedes vornehmlich mit Texten alter Dichter. Dabei zeigt sie eindrucksvoll wie gut sich Klassik und moderne Elemente verbinden lassen. Über allem schwebt die Aura ihrer opernhaft-klassischen Stimme, mit der sie es auf einzigartige Weise versteht die Emotionen der Texte authentisch zu transportieren.

About Bacio di Tosca

The dark-romantic music of Bacio di tosca fascinates above all with the manifold classical chant of Dörthe Flemming, who already made herself a name as the singer of the band Charitona. Therefore she doesn..t simply jump on the bandwagon of nowadays popular heavenly voices bands but without exaggeration can be named one of the originators of that genre.
Bacio di Tosca can be placed in the neoclassical genreand is a recollection to the german Kunstlied (art song or lieder), popular during the romantic period. For instance Dörthe Flemming puts composers like Schubert and poets like Heinrich Heine, Mathias Claudius and Karoline von Günderrode in a new gloomy and melancholy dress – „Bacio di Tosca – the voice of sadness“ !

Diese Wiki bearbeiten

API Calls