Player wird geladen ...

Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

We’re currently migrating data (including scrobbles) to our new site and to minimise data disruption, we’ve temporarily suspended some functionality. Rest assured, we’re re-activating features one-by-one as soon as each data migration completes. Keep an eye on progress here.

B. T. Express (ursprünglicher Name Brooklyn Trucking Express) war eine Funk-/Disco-Band der 1970er Jahre mit mehreren Hits im gleichen Jahrzehnt.

Gegründet wurde die Band im Jahr 1972 unter dem Namen „King Davis House Rockers“, der aber später in B. T. Express umbenannt wurde. Die Auflösung der Band wurde 1981 vollzogen.

Die Band
umfasste unter anderem folgende Mitglieder:

* Sängerin Barbara Joyce Lomas
* Saxophon/Gesang Bill Risbrook
* Percussion Dennis Rowe
* Gitarre Rick Thompson
* Saxophon/Flöte Carlos Ward
* Keyboard Michael Jones (Kashif)
* Lead Gitarre/Sänger Wesley Hall
* Drums Leslie Ming
* Bass/Tasten/Gesang Louis Risbrook

Michael Jones, als Keyboarder in der Band von 1976 bis 1979, verließ die Band später, nahm unter seinem Künstlernamen „Kashif“ einige Platten auf und hatte einige Hits im Bereich R&B in den 80er Jahren.

Chart-Erfolge:

B.T Express; am ehesten bekannt durch die #2 Billboard Hot 100 Single Do It ('Til You're Satisfied) aus dem Jahr 1974 (die ebenfalls #1 in den Hot Dance Music/Club Play Charts wurde), als auch durch die Nachfolge-Single Express (Hot 100 #4). Es folgten noch einige Top-100-Platzierungen, aber nach dem Album Shout! ließ der Charterfolg nach.

B.T. Express verabschiedeten sich bis 1980 vollends aus den Charts und versuchten mit B.T. Express 1980 ein Comeback, jedoch schaffte nur Give up the Funk (Let's Dance) den Weg in die Top 30 (#24). Es folgten zahlreiche Versuche bei anderen Plattenlabeln, unter anderem bei Record Shack, Earthtone und King Davis. Allerdings konnte an frühere Erfolge nicht mehr angeknüpft werden.

Präsentationen

API Calls