Player wird geladen ...

Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Biografie

Es gibt z.Z. mindestens 16 Bands/Künstler, die den Namen AVALON tragen:
1. eine zeitgenössische christliche Gruppe aus den USA
2. eine Electronic Band aus Japan
3. eine Post-Rock Band aus Israel
4. ein Psytrance Artist aus den UK
5. ein Trance-Acid-Ambient Musiker aus Belgien
6. eine Balladen-Folk-NewAge Gruppe der Sängerin Helena Lind aus den UK
7. eine Folk Band aus Deutschland
8. eine Progressive Metal Band aus Deutschland
9. eine Folk-Rock Band aus Schottland zwischen den 80er und 90er Jahren
10. eine Metal Band aus den USA, die sich 1993 aufgelöst hat
11. eine Heavy Metal Band aus den Niederlanden, die sich Ende der 80er aufgelöst hat
12. eine Thrash Metal Band aus Brasilien, die sich bereits aufgelöst hat
13. ein Seitenprojekt von Richie Zito
14. eine Rock Band aus Schweden
15. eine weitere Gruppe aus Schweden
15. eine nationalistische Rock Band aus den UK

zu 4. Psytrance Artist:
Leon ‘Avalon’ Kane is from London England. He started DJing in 2003 and began music production in 2006. His first album release was “Reality Check” as part of the Reality Grid duo with E.V.P in 2007 on Wildthings Records. After this Leon decided to go solo and focus on his solo project Avalon, it was during this time he was signed up by Nano Records (South Africa) where he released his debut album "Distant Futures" in 2010. The album was huge success worldwide and charted number one on beatport, with every track in the Top ten. Since then Avalon has released numerous other EPs and compilation tracks on labels such as TIP world, Hommega, Spun, Neurobiotic, Alchemy, all charting top 10 with a few number ones on Beatport.

After the album release Avalon has been touring non-stop globally, and has played over 30 countries in the last year at the most prestigious festivals such as Boom , Ozora, Tribe, Antaris Project, Universo Paralello, Easter Island Eclipse, Burning Man, Indian Spirit, Synthetic dreams, Glade (UK), as well as some of the most popular club nights across Europe, Israel, Japan, U.S.A and Australia.

In the studio Avalon has been remixed by, remixing and invited to work with some of the biggest names in the scene, including Domestic, Pixel, Loud, Zen Mechanics, Captain Hook, Laughing Buddha, Cosmosis, Dickster, Burn in Noise, Sonic Species, Lucas, Xerox and Illumination, Logic, Waio, Symbolic and Headroom.
In 2011 Avalon teamed up with Tristan to form a new powerhouse project called Killerwatts. the two Nano heavyweight trance masters have just finished and released there debut Album "Blow your mind" on Nano records and have already been causing explosions on dance floors worldwide.
In 2012 shortly to followed “The Remixes Volume One" album.

zu 6. Balladen-Folk-New Age Gruppe:
Die Legende von Avalon
Endlich ist es soweit: das AVALON Album The Magic World of Avalon erlebt die digitale Wiederauferstehung.
Lange mussten die Fans der beinahe schon legendären CD warten.
Ende 1991 wurde die The Magic World of Avalon veröffentlicht.
Das Album erzählt von der sagenhaften Welt, die die mystische Insel Avalon seit Jahrtausenden geheimnisvoll umgibt. AVALON und ihr "Sound of Eternity" verzauberten mit Titeln wie "The Ballad of Avalon", "Apple Blossom Theme" und "Summerland Song", ihren grossen Melodiebögen und warmen, natürlichen Klängen ein begeistertes Publikum.

Doch bereits im Januar 1992 verunglückte Helena Lind, AVALON's Kopf, Herz und unverwechselbare Stimme schwer und es folgten Jahre der Krankheit, Behinderung und Erwerbsunfähigkeit.
Der ZauberSound von AVALON verstummte mit ihr… aber nicht für immer. Die Erstauflage des Albums war schnell vergriffen. The Magic World of Avalon wurde zu einem Geheimtip unter Liebhabern und gewann durch Mundpropaganda und Radiosender über die Jahre trotz der Zwangsabstinenz der Künstlerin viele neue Fans. Wann immer Titel aus dem Album im Funk liefen, begannen die Leitungen zu glühen: "Wo gibt es diese CD?"

Hinter dem magischen Namen AVALON stehen seit 1988 die Produzentin und Komponistin Helena (die Fee) Lind und der weltbekannte Ausnahme-Keyboarder und Arrangeur Michael Taylor (Sniff'n the Tears, Renaissance ). Spezialität des Teams waren international erfolgreiche Konzept-Produktionen. The Magic World of Avalon jedoch entstand zunächst als geheimes Privatprojekt.

Helena Lind erinnert sich: "Schon als Kind faszinierte mich der Mythos Avalon und 1987 begann ich mit der Komposition des Avalon Zyklus. Mike und ich arbeiteten zwischen anderen Produktionen an den Demos. Im Herbst 1991 erhielten wir Überraschungsbesuch unserer Plattenfirma im Studio und woran feilten wir gerade? An "The Ballad of Avalon"… Eine Stunde später hatten wir einen weiteren Vertrag und die Ansage, dass das Album noch vor Weihnachten veröffentlicht werden sollte. Wir hatten kaum mehr Zeit, alles so zu produzieren, wie wir es eigentlich vorhatten und nahmen die gesamte CD innerhalb von wenigen fast schlaflosen Tagen und Nächten auf. Wir nannten uns AVALON, denn so hiess bereits meine Produktionsfirma und Studio. Es folgte ein Wirbelwind der Eigendynamik, ein Verlags-Vertrag mit EMI, ein langfristiger Schallplatten-Deal für AVALON und das Markenzeichen "The Sound of Eternity" wurde geboren."

Gerade als das Album und die 1. Single erfolgreich veröffentlicht wurden, erlitt Helena Lind jenen schicksalhaften Unfall, dessen Folgen sie zu jahrelanger künstlerischer Totalabstinenz zwangen und ihre gesamte Welt tragisch erschütterten. Helena Lind jedoch begann gegen die Unfallfolgen zu kämpfen - ein langer, harter, schmerzhafter Weg.
Währenddessen schien AVALON in den Sphären der Zeit verschwunden zu sein, doch die Musik von The Magic World of Avalon brachte trotz Nichtvorhandensein im Handel weiterhin Herzenssaiten zum Klingen. Wie die Legende von Avalon selbst lebte Helena's Liederzyklus weiter..
Und auch sie gab nie auf und suchte sich trotz immenser Schwierigkeiten neue Wege ins Licht.
Sie verlor fast alles, nur nie ihre Liebe zur Musik und ihren Idealismus. Und sie erreichte, was kein Arzt für möglich gehalten hatte… und mehr.

Vor einigen Jahren begann sie langsam, aus dem Nichts mit einer inzwischen international erfolgreichen Linie uralter, mystischer Glücksbringer und Schutzamulette, kreiert Kollektionen mit dem bedeutensten Schmuckhersteller der Welt und bringt auch mit ihrem menschlichen und sozialen Engagement andere Menschen wieder zum Lächeln und auch schon mal zurück ins Leben.

Helena Lind: "Meine "Fühlosophie" ist eigentlich ganz einfach: wir alle gehen irgenwann in unserem Leben durch ein Tränental. Wenn wir jedoch den Mut und die Kraft finden, einmal aufzublicken von unserem schweren Weg, so erkennen, dass Berge der Zuversicht und Chancen sich um das Tal herum erheben und darauf warten, von uns erobert zu werden."

Helena verbrachte viel Zeit in Glastonbury, England - der historischen Insel Avalon.
Bei Wind und Wetter eroberte sie sich ihren persönlichen Berg der Hoffnung,den Glastonbury Tor, jedes Mal ein klein wenig mehr, bis sie es schaffte, wieder auf dem Gipfel zu stehen und den frischen Wind von der nahen See zu atmen. Auf dem Abteigelände, ihrem privaten Avalon, fand sie Inspiration und innere Heilung. Und zurück zur Musik und AVALON

Aufgrund der Nachfrage nach dem verwunschenen AVALON Album, entschieden sich Tim Hellmers von Trust In Music Records und Helena Lind zur Renaissance der Aufnahmen von 1991.
Ab dem 18.10. 2009 ist die Reinkarnation des Zaubersounds von The Magic World of Avalonauf dem Label Trust In Music Records zu erleben und erhältlich in allen guten online Musik Shops (u.A.. iTunes, Musicload, Amazon etc.) Das Album wurde neu gemastert und erscheint mit extra langer Bonus Avalonian Ambience zum atmosphärischen Wohlfühlen und Davonschweben ins private Avalon.
Es gibt Gerüchte, dass AVALON an einer neuen CD und mehr arbeiten. Wo? In Avalon natürlich…

Diese Wiki bearbeiten

API Calls