Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

autoKratz ist eine englische Produzentenkombo im Bereich der elektronischen Musik. Hinter autoKratz stecken die beiden in Manchester aufgewachsenen David Cox und Russell Crank, die es mittlerweile nach London verschlagen hat.

Ein Junge aus Manchester tut sich mit einem Zweiten zusammen und die Verschiedenheit ihrer Sozialisation wird zum Katalysator ihrer Kreativität.

Russell Crank, AutoKratz-Hälfte Nummer Eins, wächst in Manchester auf. In dem musikalischen Epizentrum der 90er drehen sich Scheiben von Joy Division, The Fall und den Stone Roses auf seinem Plattenspieler. Hörbare Einflüsse wie Underworld, Daft Punk oder Kraftwerk sind primär den zweiten 50 Prozent, namentlich David Cox, zu zu schreiben.

Eines Nachts, 2006 vor irgendeinem Club, kotzt Russell auf ein fremdes Paar Schuhe. David erkennt an dem Typen, der sich vor seinen Füssen erbricht, ein Shirt der Band Devo und autoKratz ist geboren. Die beiden unterhalten sich über Musik und Bands und stellen fest, dass sie die gleiche Musik machen wollen.

Es braucht kein Jahr bis die erste Single der beiden veröffentlicht wird. autokratz kommen bei Kitsuné unter, dem Hipster-Label von dem sie träumten und welches schon immer ein Händchen für die poppigere Seite der ganzen Indie-Synthie-Rave-Blase hatte. Durch die gekonnte Mischung von Synthie-Pop und Four-to-the-Floor, schaffen es die Beiden ihre Tracks aus dem Klammergriff des Nu Rave zu winden.

Sie hauen eine Single nach der anderen raus. DJs um den ganzen Globus feiern jede Einzelne ab. NME und MixMag schenken dem Duo gleichermaßen Beachtung und sie touren von Japan nach Ibiza, von Paris nach Barcelona.

2008 kam was kommen musste: Auf "Down & Out in Paris & London" hauen die beiden alle Singles plus x. Die erste autoKratz-Kompilation soll jedoch nur eine Episode auf dem Weg zum Album bleiben. Aber die Beiden sind nicht nur kräftig am Produzieren, sondern kommen auch gern und oft den zahlreichen Bookinganfragen nach und lassen somit auch öfters mal deutsche Clubs vor Euphorie beben.

Diese Wiki bearbeiten

API Calls