Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Die Band Arzachel (GB) existierte eigentlich nur einen Tag lang, als Steve Hillage, Dave Stewart, Mont Campbell und Clive Brooks deren einzige LP aufnahmen, irgendwann im Mai oder Juni 1969. Allerdings hatten die vier schon vorher unter dem Bandnamen Uriel zusammengespielt.

Stewart und Hillage hatten sich 1967 in London kennengelernt und zusammen mit Campbell und Brooks die Band Uriel gegründet. Hillage entschloß sich allerdings 1968 zu studieren und verließ die Band. Stewart, Campbell und Brooks machten als Trio weiter, zuerst unter dem Namen Uriel, später als Egg. Irgendwann Anfang 1969, als Egg gerade einen Plattenvertrag mit Decca abgeschlossen hatten, bekam Stewart das Angebot eine LP mit psychedelischer Musik, die gerade sehr "in" war, für das Roulette-Label aufzunehmen. Das Geld konnten die drei gut gebrauchen und da sich bei solcher Musik ein Gitarrist gut macht, wurde Hillage gebeten dabei einzusteigen. Da die Bandnamen Egg und Uriel allerdings vertraglich an Decca gebunden waren, nannte sich die Band für diese Sessions einfach Arzachel (nach einem Krater, den Campbell auf einer Mondkarte entdeckt hat, die er auf seinem Klo hängen hatte) und die Musiker legten sich ein paar drollige Pseudonyme zu. Diese Scheibe ist somit das einzige Tondokument von Uriel, eine der Urbands der Canterbury-Szene.

Diese Wiki bearbeiten

Du möchtest keine Werbung sehen? Werde jetzt Abonnent

API Calls