Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Es steht eine neue Version von Last.fm zur Verfügung. Bitte lade die Seite neu.

Biografie

Archive ist eine 1994 gegründete Trip-Hop/Rock Band aus London.

Die Band wurde 1994 von Darius Keeler und Danny Griffiths gegründet, welche schon vorher zusammen in der House-Band Genaside II gespielt hatten. Das erste Album (zusammen mit der Sängerin Roya Arab und dem Rapper Rosko John) Londinium erschien 1996. Es war stark beeinflusst von Massive Attack, enthielt aber auch Rap- und Alternative-Rock-Elemente. Trotz der guten Kritiken, die das Album erntete, trennte sich die Band noch im selben Jahr, nachdem Unstimmigkeiten zwischen Roya Arab und Rosko John aufgekommen waren.

1999 veröffentlichten sie ihr zweites Album Take My Head, deutlich poppiger und melodischer als ihr Erstwerk.

Ein Jahr später besannen sich Darius Keeler und Danny Griffiths und gaben der wieder gegründeten Band den Namen „Archive“. Sänger wurde Craig Walker von Power of Dreams. Es folgte You All Look The Same To Me, das der Band mehr Popularität sicherte und gute Kritiken erhielt. Vor allem in Frankreich bildete sich eine größere Fangemeinde.

2003 produzierte die Band den Soundtrack zu dem französischem Film Michel Vaillant.

Ein Jahr später kam das Album Noise dazu. Deutlich erkennbar ist die Stilveränderung zum Progressive-Rock hin, auch wenn immer noch Trip-Hop-Elemente vorhanden sind.

Im November 2004 verließ Craig Walker die Band, wenige Tage vor der Veröffentlichung von Unplugged.

Im Sommer 2006 veröffentlichten Archive ihr siebtes Album Lights. Außerdem tourten sie unter anderem auch in Deutschland und wurden dadurch auch dort ein wenig bekannter.

2007 veröffentlichten sie ihr 8. Album: Live at the Zenith. Auf diesem Album hört man besonders die mitreißende Energie und Kraft, mit der die Band auf ihren Konzerten das Publikum begeistert.

Am 30. März 2009 erschien das neunte Album. Es trägt den Namen Controlling Crowds und ist laut Darius "das wichtigste Album unseres Lebens". Die Band arbeitete mit dem Produzenten Marius de Vries (Björk, PJ Harvey, Rufus Wainwright, Craig Armstrong, …) zusammen. Auf diesem Album ist erstmals auch wieder Rosko John zu hören.

Die aktuellen Mitglieder sind: Danny Griffiths (E-Gitarre, Bass), Darius Keeler (Keyboard), Dave Penny (Gesang), Pollard Berrier (Gesang), Maria Q (Gesang) und Rosko John (Gesang).

Diese Wiki bearbeiten

API Calls