Zum
YouTube-Video wechseln

Player wird geladen ...

Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

Biografie

Anorexia Nervosa ist eine französische Black-Metal-Band aus Limoges, Département Haute-Vienne, Frankreich, die nach der gleichnamigen psychischen Störung benannt ist.

Geschichte

Die Band wurde 1995 durch ehemalige Mitglieder der Death-Metal-Band Necromancia gegründet. Gründungsmitglieder sind Stéphane Gerbaud, Stefan Bayle, Marc Zabé, Pier Couquet und Nilcas Vant. Nach kurzer Zeit im Oktober 1995 produzierte die Band das Demo „Nihil Negativum“, zwei Jahre später das erste Album, „Exile“.

1998 veränderte die Band ihre Besetzung: Marc Zabé und Stéphane Gerbaud verließen die Band, dazu kamen Sänger RMS Hreidmarr und Keyboarder Neb Xort.

Anorexia Nervosa veröffentlichte 1999 die EP „Sodomizing the Archedangel“ und wenig Zeit später in 2000 das zweite Album „Drudenhaus“. Als Support für Cradle of Filth erreichte Anorexia Nervosa ein größeres Publikum. Das dritte Album „New Obscurantis Order“ erschien 2001, das vierte und letzte Album „Redemption Process“ wurde 2004 veröffentlicht.

Sänger Hreidmarr gab am 20. Dezember 2005 bekannt, dass er sich ohne Streit von der Band trennt. Etwa neun Monate später, am 18. September 2006, teilte Stefan Bayle über die Website mit, dass das Projekt Anorexia Nervosa aufgrund Hreidmarrs Austritt in einer Krise befindet und pausiert, von Auflösung könne aber keine Rede sein.

Stil

Anorexia Nervosa spielen einen sehr aggressiven und schnellen Black Metal, unterlegt von Streichern und Keyboards. Ruhige und langsame Passagen sind in den Songs kaum vorzufinden. Dennoch schafft es die Band trotz der Brachialität recht melodisch zu sein, was nicht zuletzt an den klassischen Instrumenten liegt.

Diese Wiki bearbeiten

API Calls