Player wird geladen ...

Verwerfen

As your browser speaks English, would you like to change your language to English? Or see other languages.

We’re currently migrating data (including scrobbles) to our new site and to minimise data disruption, we’ve temporarily suspended some functionality. Rest assured, we’re re-activating features one-by-one as soon as each data migration completes. Keep an eye on progress here.

:Of The Wand & The Moon: ist ein Neofolk-Projekt des dänischen Musikers Kim Larsen (ehem. Saturnus).

Stil

Die Musik von :Of The Wand & The Moon: ist durch die Klänge von Akustik-Gitarre und Keyboard sowie eine oftmals flüsternd dargebrachten Form des Gesangs geprägt. Oftmals kommen verschiedene weitere Instrumente zum Einsatz, wie zum Beispiel Flöte, Cello, verschiedene Trommeln und Glocken, Akkordeon, Bass oder Violine. Ebenfalls lassen sich vereinzelt auch starke Dark Ambient-Einflüsse feststellen.

Unterstützt wird Larsen regelmäßig von vielen Gastmusikern, wie zum Beispiel Albin Julius (Der Blutharsch) und John van der Lieth (Sonne Hagal). Die Texte sind meist englisch, teilweise auch dänisch und deutsch und behandeln Themen wie Runen, nordische Mythologie und Naturromantik.

Das bislang letzte Album Sonnenheim erschien erstmals auf Kim Larsens eigenem Label Heiðrunar Myrkrunar.

Diskographie

Alben

* Nighttime Nightrhymes (1999)
* :Emptiness:Emptiness:Emptiness: (2001)
* Lucifer (2003)
* Sonnenheim (2005)

Singles

* Sól Ek Sà (2000)
* I Crave For You (2001)
* My Black Faith (2001)
* HAIL HAIL HAIL (2005)

Sonstige

* Bringing Light & Darkness (2001, Split-Schallplatte mit Sol Invictus)
* :1998 - 2003: (2003, Box-Set mit 3 Schallplatten und 2 CDs)
* Midnight Will Re-issue (2005, EP)

Präsentationen

API Calls