Ninja Tune ist ein Londoner Independent-Plattenlabel.

Das Label wurde 1991 von der Gruppe Coldcut (Matt Black und Jonathan More) gegründet. Es ist bekannt für seine genreübergreifenden Veröffentlichungen und konnte im Laufe der Jahre, durch das signing sehr individueller und innovativer Künstler, einen weltweiten Kultstatus erreichen.

Trotz vieler verschiedener Stile aus Bereichen wie Downbeat, Breakbeat, Hip-Hop, Easy Listening oder experimentellem Electro, trägt das Label eine gewisse Handschrift und wird von vielen schon fast als eigenständiges Genre betrachtet.

Ninja Tune führt die zwei Sub-Labels N-Tone (spezialisiert auf elektronische Musik) und Big Dada (spezialisiert auf alternativen Hip-Hop).

Eine weitere Künstler-Plattform des Labels ist das Projekt Solid Steel, welches bereits seit 1988 für die gleichnamige Radio-Sendung, diverse Live-Events und Mix-CD-Veröffentlichungen steht.

Bearbeitet von XDEELUXE am 26. Jan. 2009, 22:19

Alle von Benutzern bereitgestellten Inhalte auf dieser Seite stehen unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.
Texte können zudem unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen.

Du betrachtest Version 1. Schau dir ältere Versionen an, oder diskutiere über diese Wiki.

Du kannst dir auch eine Liste mit allen kürzlichen Wiki-Änderungen ansehen.