Deathlike Silence

Weiterleiten

5 Shouts

Deathlike Silence Productions ist ein Label, welches vom Mayhem Gründer und Gitarristen „Øystein „Euronymous“ Aarseth“ in den späten 80ern gegründet wurde.
Es wurden ausschließlich Black Metal Tonträger veröffentlicht welche von Aarseth als „würdig“ empfunden wurden.
Der Sitz der Firma befand sich im Osloer Plattenladen Aarseths; „Helvete“.
Gerüchten zufolge befand sich auch der Sitz des „Inner Circle“ in genanntem Plattenladen, welcher eine Organisation, bestehend aus fanatischen Black Metal Fans war, welche sich die „Dechristianisierung“ Norwegens zur Aufgabe machte.

1993 wurde die Firma mit dem Tode Aarseths und der Schließung „Helvetes“ aufgelöst.
Varg Vikernes auch bekannt als Count Grishnackh, ermordete Aarseth in den Morgenstunden des 8. August.
Motive der Tat sind bis heute unklar.

Shoutbox

Sage etwas. Melde dich bei Last.fm an oder registriere ein neues Benutzerkonto (es kostet nichts).
Alle 5 Shouts anzeigen